Wenn Achtsamkeit etwas Schönes berührt,

Offenbart sie dessen Schönheit.

Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt,

Wandelt sie es um und heilt es.

Thich Nhat Hanh

 

Über Cranio-Sacrale Behandlung:

 

Die Cranio-Sacrale Osteopathie wurde als Teilbereich der Osteopathie in den 1930ern von William Sutherland entwickelt.

Es ist eine sanfte manuelle Behandlungsart, die sich vor allen Dingen mit den rhythmischen Impulsen beschäftigt, die über den Liquor, die Motilität des Gehirns, der Membranen und der Beweglichkeit der Schädelknochen und des Sacrums ausgedrückt werden.

Durch sanfte achtsame Berührung wird den Rhythmen im Körper gelauscht, ihrer Qualität, Frequenz, Ausdruck, um dann durch gezielte, nicht-invasive Techniken das Gewebe zu unterstützen, Blockaden aufzulösen und die Fähigkeit zur Selbstregulation zu verbessern.

 

Ausbildung in Cranio-Sacraler Behandlung:

 

Die komplette Ausbildung umfasst 7 Kurse und 5 Wiederholungstage. Die Kurse sollten in der entsprechenden Reihenfolge belegt werden.

Es besteht die Möglichkeit jederzeit aus dem Kursprogramm auszusteigen oder längere Pausen einzulegen.

Theoretischer und praktischer Teil der Ausbildung sind in jedem Kurs gleichwertig.

 

Bildungsprämiengutscheine werden angenommen

 

Kursleitung: Petra Leibfried & Colin Kerr

 

 

Zeiten und Kosten:

 

Viertägige Seminare

9:30 bis 18:00 Uhr

Kosten: 410,00 €

Bildungsgutscheine werden angenommen

40 Fortbildungspunkte

Wiederholungstage und Austauschtage je von

10:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: WIederholungstage 90,00 € /Tag

             Cranio Oase Austauschtage 80,00 € / Tag

 

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer pro Kurs beschränkt.
Cranio-Sacrale-Behandlung Kurs 1
Termin:      Freitag, 14.Oktober 2022 – Montag, 17. Oktober 2022
                 9.30h – ca. 18h
Kosten:      410,-€

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer pro Kurs beschränkt.

Cranio-Sacrale-Kurs 3
Termin:     Freitag, 11. November 2022 – Montag, 14.November 2022
                 9.30h – ca. 18h
Kosten       410,-€

 

Wer hat Lust, nach langer Zeit mal wieder einzutauchen in die Cranio-Welle? Wir tauschen uns aus über Erfahrungen und natürlich tauschen wir auch Behandlungen aus.
Die Cranio-Oase ist offen für alle, die Craniokurse absolviert haben, egal in welchem Institut.

 

Termin:      Samstag, den 25.Juni 2022
                 10h – ca 18h
Kosten:      80,-€

 

Die Wiederholungstage sind Teil der Cranio-Ausbildung. Voraussetzung ist, den Kurs vorher absolviert zu haben. Es werden die einzelnen Techniken mit Handanlage wiederholt.
Wiederholungstag CS 1
Termin:     Samstag, 09.Juli 2022
                 10h-18h
Kosten:      90,-€

 

    

Studieninhalte:

 

Cranio-Sacrale Behandlung Kurs 1

 

Vorstellung der anatomischen und technischen Begriffe des Cranio-Sacral-Systems.

Verschiedene Qualitäten der Berührung.

Theorie und Praxis einzelner Knochen des Systems

Warm Up
Archetyp des Schöpfers


Erlernen eines Bewegungsablaufes zur eigenen Lebenspflege

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 2

 

Kiefer und Lufthöhlenbehandlung

Vertiefung der Beckenbehandlung

Frage nach Präsenz und Intuition

Archetyp des Kriegers

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 3

 

Ventrikelreinigung

Zugang zum eigenen Herzen

Herzarbeit mit den Klienten

Entwirren (unwinding) von Körperstrukturen als Behandlungsform

Archetyp des Händlers

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer pro Kurs beschränkt.

Cranio-Sacrale-Kurs 3
Termin:     Freitag, 11. November 2022 – Montag, 14.November 2022
                 9.30h – ca. 18h
Kosten       410,-€

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 4

 

Sphenoid intensiv

Läsionsmuster des Schädels

Arbeit mit dem Perineum

Archetyp des Lehrers

 

CS 4:

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 5

 

Stabilität und Offenheit in der Behandlung

Diaphragmen

Membranbehandlungen

Archtyp des Heilers

 

CS 5:

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 6

 

Behandlung des M. psoas
Os temporale intensiv
Tuba pharyngotympanica
Die verschiedenen Qualitäten der Tide
Kototama

 

 

Cranio-Sacrale-Kurs 7

 

Sinus venosus
Augenhöhle und Augapfel
Abschlussritual

 

CS 7:

 

 

 

Zu den Kursen 1,2,4,6,7, 3 und 5 zusammen werden jeweils Wiederholungstage

angeboten, die bis zum Ende der Ausbildung absolviert sein sollten.

 

Weiterführende Cranio-Sacral-Therapie Kurse:

 

Cranio-Sacrale Behandlung und das Meridiansystem:

 

- Einführung in das Meridiansystem in Bezug zu Cranio-Sacralen Behandlungen
- Balancebewegungssequenz

 

 

Cranio-Sacrale und Meridianarbeit
 

Termine:

 

Multiple Hand Kurs

 

- Wiederholung verschiedener Techniken
- Einführung ins Fasziensystem
- Wer hilft den Helfern?
- Einführung in Multiple Hand Behandlungen als therapeutisches Mittel für Klienten

  und Therapeuten

 

Cranio-Oase

Ein entspannter Tag zum fachlichen Austausch und um altes Wissen aufzufrischen. Zum Abschluss werden zur Selbsterfahrung Behandlungen ausgetauscht.

Wer hat Lust, nach langer Zeit mal wieder einzutauchen in die Cranio-Welle? Wir tauschen uns aus über Erfahrungen und natürlich tauschen wir auch Behandlungen aus.
Die Cranio-Oase ist offen für alle, die Craniokurse absolviert haben, egal in welchem Institut.

 

Termin:      Samstag, den 25.Juni 2022
                 10h – ca 18h
Kosten:      80,-€

 

 

 

 

Cranio-Sacrale und Meridianarbeit

 

 

 

Wiederholungstage Cranio Sacral


Die Wiederholungstage sind Teil der Cranio-Ausbildung. Voraussetzung ist, den Kurs vorher absolviert zu haben. Es werden die einzelnen Techniken mit Handanlage wiederholt.
Wiederholungstag CS 1
Termin:     Samstag, 09.Juli 2022
                 10h-18h
Kosten:      90,-€

 

 

Zu den Kursen 1,2,4,6,7, 3 und 5 zusammen werden jeweils Wiederholungstage angeboten die bis zum Ende der Ausbildung absolviert sein sollten. 

Während der Wiederholungsteage werden die Techniken der einzelnen Kurse 

nochmals wiederholt und Handanlagen korrigiert. Es besteht die Möglichkeit,

Fragen zu klären.

 

 

 

Petra Leibfried

 

Der Arbeit mit Menschen gehört meine Liebe. Mein Weg führte mich über die Ergotherapie zum Lindwall-Releasing und über die Cranio-Sacrale Behandlung zur Osteopathie und Heilpraktik.
Seit 1995 arbeite ich selbständig in eigener Praxis. Meine 5-jährige Osteopathie-Ausbildung absolvierte ich am College Sutherland.
Abgeschlossene Ausbildungen in Cranio-Sacraler Arbeit bei Lisa und Colin Kerr, am Milne-Institut für Visionäre Cranio-Sacrale Arbeit.
Kinderosteopathieausbildungen und diverse Kurse zur Cranio-Sacralen Arbeit mit Schwangeren, Säuglingen und Behinderten bei Dr. Joelle Kubisch, sowie Eva Mielke und Klaus Gregor.
 
Kursassistenz bei Lisa Kerr und über viele Jahre Assistenz- und Übersetzungsarbeit am Milne-Institut.
 
Seit 2001 unterrichte ich die Cranio-Sacrale Arbeit.
 
Mit der Lindwall-Releasing-Methode arbeite ich seit 1991 zuerst nur in Form von Einzelsitzungen. Seit 1995 biete ich diese Arbeit auch in Form von Workshops an.
Ausgebildet wurde ich in Releasing von Dr. E.E. Lindwall und Ruth Lindwall (Isa & Yolanda), den Begründern der Methode sowie von Lilli Reiser.
Mitglied im RFVD

 

Ich sehe jeden Menschen als einzelnes Universum. Meine Arbeit ist für mich eine Möglichkeit auf Entdeckungsreise in den verschiedenen Universen zu gehen. Die Freude am Entdecken der ureigensten Qualitäten und Besonderheiten, führt dazu, dass Menschen sich in ihrem Innersten gesehen und berührt fühlen.

 

 

 



 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Scheidhauer