Cranio Sacral und Corona Hinweise generell

Sehr geehrte Kursinteressenten, in Kürze gibt es weitere Hinweise unsererseits auf das Stattfinden oder Ausfallen sowie das Verschieben von Kursen, wegen Corona,
Bitte fragen SIe im Zweifelsfall bei uns nach!!
 
 
Liebe Kursteilnehmerinnen,
 
eigentlich ist der CS 1 vom 15.-18. Mai geplant. Ich habe bis heute gewartet, mich zu melden, falls sich etwas an der Situation ändern sollte. Zwar treten nun in größeren Schritten Erleichterungen in Kraft, die uns hoffentlich bald mehr Richtung Normalität bringen. Aber leider ist im Saarland das Versammlungsverbot noch in Kraft für Gruppen. Aus diesem Grund müssen Colin Kerr und ich den Cranio 1-Kurs nochmal verlegen.
 
Ich arbeite den ganzen Tag mit Cranio und Osteopathie, was sehr körpernah ist, mit Mundschutz und Visier. Ich empfinde das als eher anstrengend. Das ist etwas, was ich mir für einen Kurs nicht wünschen würde. Um das Potential dieser Arbeit bei einer Schulung erfassen zu können,  finde ich für denjenigen, der die Behandlung übt, Mundschutz und Visier eher hinderlich. Etwas Neues zu lernen, sollte unbeschwert und freudvoll sein. Den Tag damit zu verbringen, auf äußere Vorsichtsmaßnahmen konzentriert zu sein, während gleichzeitig etwas Neues gelernt und vor allen Dingen gefühlt werden soll, halte ich eher für anstrengend.
Ich hoffe, Ihr habt Verständnis dafür.
 
Da ich nicht weiß, wann das Versammlungsverbot aufgehoben werden wird für Gruppen, ist es schwierig, zeitnah einen neuen Termin anzubieten.
Colin und ich sind daher verblieben, den Termin im Oktober vom 23.-26.10.20, der als Folgekurstermin geplant war, für den Cranio 1-Kurs festzuhalten.
Sollte sich die Situation rasch ändern, würden wir wohl etwas früher einen Termin zu finden suchen.
 
Ich werde mich auf jeden Fall bald noch einmal melden.
Herzliche Grüße
Petra Leibfried
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Scheidhauer